Filter
  • Die "letzte Schieferplatte" beendet 10-wöchige Dachsanierung

    Am Dienstag, den 13. September wurde erfolgreich die Dachsanierung des A-und N-Baus des Laurentianums abgeschlossen. Traditionell wird zu diesem Anlass die letzte Schieferplatte vom "Hausherrn" persönlich angenagelt und so startete bei herrlichem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel Frau Dr. Winekenstädde den erneuten Aufstieg auf das Laurentianer Schuldach.

  • Dachbegehung - spannende Einblicke und herrliche Aussicht

    Am Mittwoch, den 31.08. 2016 konnte eine Gruppe von SV-Schülerinnen und Schülern zusammen mit einigen Kollegen und Schulleiterin Frau Dr. Winekenstädde das Schuldach unter sachkundiger Führung in Augenschein nehmen. Der ausführende Bauingenieur Grewe sowie Mitarbeiter der Dachdeckerfirma Vogt und der Gerüstbau Haunert standen den Schülern und Schülerinnen Rede und Antwort.

  • Sachspendensammlung

    Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

    wie Sie/Ihr alle mit großer Wahrscheinlichkeit schon mitbekommen haben/habt, kommt es immer häufiger zu massiven Ausschreitungen und Hasstiraden gegen die nach Deutschland kommenden Flüchtlinge.

    Wir, das Gymnasium Laurentianum, mit samt seiner Schüler- und Lehrerschaft, möchten ein Zeichen setzen, und diesen Menschen, die mit Nichts, außer mit der Erwartung eines besseren Lebens, nach Deutschland kommen, das Gefühl geben, willkommen zu sein.

    Wenn Sie alte, zu klein gewordene oder nicht genutzte Kleidung (vorzugsweise Winterkleidung, gewaschen und heile!), Schuhe, Spielzeuge, Stofftiere oder andere nützliche Dinge (Windeln, Hygieneartikel, Bettzeug, etc.) übrig haben, möchten wir Sie dazu einladen, diese für einen guten Zweck zu spenden. Wir würden uns darum kümmern, dass diese Dinge auch ihren Weg zu den Flüchtlingen finden und sie selbst dort hinbringen.

    Am Mittwoch, den 30.09.2015 und Donnerstag, den 1.10.2015 können in der Zeit von 13:00 Uhr bis 17.00 Uhr ihre nicht mehr benötigten Haushaltsgegenstände, Kleidung, etc. in der Schule - am Glaskasten hinten - abgegeben werden.

    Wir hoffen auf Ihre und Eure Unterstützung, denn jeder sollte sich in Deutschland willkommen und zu Hause fühlen dürfen!

    Ihre/ eure Schülerinnen aus der Q1

  • Referenzschule im Netzwerk "Zukunftsschulen NRW"

    Arnsberg, 9. April 2014. Schulministerin Sylvia Löhrmann ernannte das Gymnasium Laurentianum in der vergangenen Woche zur Referenzschule im Netzwerk „Zukunftsschulen NRW". Sie würdigte damit die nachhaltige Arbeit des Gymnasiums im Bereich der individuellen Förderung, die im Lau­rentianum seit Jahren zum Schulalltag gehört.