Business Englisch AG

Englisch als lingua franca gewinnt immer mehr an Bedeutung. Heute ist Englisch in jedem international agierendem Wirtschafts- und Industrieunternehmen nicht nur in englischsprachigen Ländern Arbeits- und Handelssprache, sondern wird auch in der Kommunikation mit anderen Ländern verwendet.
Um den Schülerinnen und Schülern der EF und Q1 des Laurentianums die Möglichkeit zu eröffnen, sich auf eine solche Arbeitswelt vorzubereiten, bieten wir seit Februar 2017 eine Business English AG (Wirtschaftsenglisch) an, die im zweiwöchigen Takt am Freitagnachmittag stattfindet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Möglichkeit zur Vorbereitung auf ein Cambridge Business English Certificat, welches sich ganz sicher in jeder Bewerbung gut macht.


In der AG lernen die Schülerinnen und Schüler zunächst einmal den Fachjargon kennen, welchen sie brauchen, um sich in der internationalen Arbeitswelt verständigen zu können. Anhand von unterschiedlichen Übungen, möglichen Szenarien und Rollenspielen wird nicht nur der Wortschatz erweitert, sondern auch durch authentische Situationen angewendet, vertieft und erlebbar gemacht. Wir stellen also verschiedene Beispiele, Übungen und Vokabelhilfen aus der Geschäftswelt zur Verfügung, die gleichzeitig auf den Erwerb des Cambridge Zertifikats vorbereiten. Dabei erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in Themen wie: geschäftliche Telefonate führen, geschäftlicher Emailverkehr, Small Talk unter Geschäftspartnern, Umgang mit Geschäftspartnern und Kunden/Klienten, Präsentationen geben und Meetings abhalten sowie vieles mehr.
Im Fokus unserer AG stehen die Kommunikation sowie das gemeinsame Lernen, Erleben und Arbeiten. Dabei darf der Spaß natürlich nie zu kurz kommen.

Geleitet wird die AG von Julia Heuer (Englisch/Geschichte) und Isabell Jung (Englisch/Religion), welche beide seit Mai 2016 Referendarinnen am Laurentianum sind.

Es sind uns stets alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe willkommen, die Freude an der englischen Sprache haben, sich generell sicherer im Umgang mit der Sprache fühlen wollen sowie diejenigen, die ihren Horizont auf diesem zukunftsorientierten Gebiet erweitern möchten.