Projektgruppe "Chemie" besucht Science Forum der Universität Siegen

Der Besuch des „Science Forums" der Chemiedidaktik der Universität Siegen im Zuge der diesjährigen Projektwoche war ein spannender Programmpunkt für 30 Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe „Chemie" des Laurentianums sowie für die begleitenden Lehrkräfte Stefanie Wessels und Michael Dee.

Insbesondere das eigene und selbstständige Arbeiten in einem experimentellen Lernzirkel rund um das Thema „Verbrennungen" unter Anleitung von Siegener Lehramtsstudenten des Faches Chemie machten das Arbeiten in einem richtigen Chemielabor für die Lernenden der Jahrgangstufen 6 bis 10 auf erlebnisreiche Weise erfahrbar. Dazu zählte sowohl das Arbeiten in den vielen Abzügen, in denen Mehlstaubexplosionen, die Selbstentzündung von Eisen und Benzin-Luftgemische gezündet wurden, als auch die verschiedenen Methodiken des Feuerlöschens sowie die experimentelle Heizwertbestimmung von Diesel- und Bio-Dieselkraftstoff im Vergleich. Die gemeinsame Arbeit in der Chemie fand in einer kooperativen und freundlichen Atmosphäre statt, sodass alle das Science Forum mit Begeisterung verließen. Und der nächste Besuch des Laurentianums ist bei den Chemikern der Uni Siegen für das nächste Schuljahr bereits angemeldet.