Schüleraustausch im Rahmen der Chinesisch-AG
Auf in den Schnee bei der Jochgrimmfahrt der Jahrgangsstufe 9
"Die Apokalypse - Wer wird überleben?": Aufführung des Literaturkurses in der Kulturschmiede
Kunst in den Fluren: Lehrerportraits
Die Weinberg-AG im Einsatz
Die erfolgreiche Tennismannschaft des Laurentianums


Am Montag fand in der 5. und 6. Stunde die Infoveranstaltung „Duale Studiengänge" für für Q1 statt. Es waren verschiedene Ausbildungsbotschafter von Trilux, der IHK, HWK sowie Ausbilder und Herr Milinski, unserer Berufsberater, vor Ort.

Musikalische Praxis wird im Musikunterricht des Gymnasiums Laurentianum als wichtiger Bestandteil angesehen und so achten die Musiklehrerinnen Frau Niemand, Frau Kazani und Frau Stark darauf, diese in unterschiedlichsten Formen den Schülerinnen und Schülern zugänglich zu machen. Leider waren die Kopfhörer, welche die Schülerinnen und Schüler zur Nutzung der schuleigenen Keyboards brauchen, über die Jahre sehr in Mitleidenschaft geraten und nur noch wenige nutzbar.

Wir starten mit dem Eltern-Lehrer-Schüler-Chor am Freitag, den 03. März 2017.

  • Uhrzeit: 13:15 Uhr
  • Raum: N203 (Musikraum)
  • Was: Vorbereitung des musikalischen Abends und Musical "Tom Sawyer"

 Ich freue mich auf viele Sängerinnen und Sänger

A. Niemand

„Es war ein gelungener Abend, das Abikonzert des Laurentianums. Einfach super! Wer nicht da war, hat echt was verpasst."

Bereits im November 2016 machten sich die Klassen 6A und 6C auf, um dem Musikraum (A 304) einen neuen, lebensfrohen Look zu verleihen. An zwei Freitagen nutzten die Klassen den Kunst- bzw. Musikunterricht für die Verschönerungsarbeiten.

Morgens schon ganz früh...

...das Laurentianum macht sich startklar zum "Tag der offenen Tür"
... und die Klasse 7d trägt mit wundervollen, selbstgestalteten Werbeplakaten für das Laurentianum (bearbeitet mit GIMP) zum Gelingen des Tages bei. Natürlich fächerverbindend, Werbung in Kunst und Deutsch!

 

Perspektivwechsel: Heute denken, was morgen wichtig ist!


Vom Klassenzimmer in die Gesellschaft.
Es war ein ungewöhnlicher Projekttag im Gymnasium Laurentianum in Arnsberg am Montag, 16.01.2017 für die Jahrgangsstufe Q2 – Abitur-Jahrgang – mit 102 Jugendlichen im Alter von 17 und 18 Jahren.
Ein multimediales und gesellschaftliches Projekt in den Unterrichtsfächern Biologie und Sozialwissenschaften. Im Mittelpunkt steht die Demenzform „Morbus Alzheimer", ein Fokusthema im Zentral-Abitur dieses Jahres.

Liebe Eltern,

die Landeselternschaft der Gymnasien in NRW e.V. hat auf ihrer letzten Mitgliederversammlung am 14. November 2015 Herrn Prof. Dollase mit einer Umfrage betraut, die auf wissenschaftlich fundierter Basis die Meinung der Eltern zu G8 und G9 erfragen soll. Dafür ist ein Fragenkatalog erstellt worden, um die Elternmeinung noch besser kennen zu lernen und vertreten zu können.

Um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, möglichst viele Antwortbögen der Eltern zurückzuerhalten.
Parallel zu einer postalischen Umfrage, die an zufällig ausgewählte Eltern des Laurentianum gegangen ist, findet eine allgemeine Online-Umfrage auf der Homepage der Landeselternschaft (www.le-gymnasien-nrw.de) statt, an der jede Privatperson teilnehmen kann, wie Schüler, Lehrer, Eltern und Schulleitungen als Privatpersonen.

Daher bitte ich Sie als Elternvertreter, diese Information per Email an die Klassenpflegschaften weiterzusenden und auch selber an der Online-Umfrage teilzunehmen, die ab heute freigeschaltet ist und bis Anfang März läuft.

Vielen Dank und einen herzlichen Gruß zum Wochenende

Ulrike Ruland

 Die Presseerklärung zur Umfrage können Sie hier einsehen!

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 sind am Freitag gegen zehn Uhr wohlbehalten aus Jochgrimm zurückgekehrt! Wir haben fünf Schüler zu neuen Skilehrern ausgebildet und vielen weiteren den Spaß am Skifahren näher gebracht.
In den Abendstunden der Jochgrimmfahrt wurde an Projekten wie "Klimawandel - eine unbequeme Wahrheit?", "Umwelt und Skifahrt" oder "Skipflege" gearbeitet. Zudem stand eine Exkursion nach Bozen, mit Besuch des legänderen Özimuseums, auf dem "Stundenplan"!
Wir bedanken uns für das Engagement von Lehrern und Schülern und freuen uns bereits jetzt auf Jochgrimm 2016!