Austausch Frankreich

Dieses Jahr ging es wieder nach Villeparisis! Herzlichen Dank an unsere Gastgeber*innen und die Lehrerinnen, die das ermöglicht haben!

 

 

 

Laurenz meets Berufskolleg Olsberg (Fachbereich Chemie)

Donnertag (27.04.) und Freitag (27.04.2023) besuchten die Schülerinnen und Schüler der Chemie-Kurse der EF von Herrn Calles und Herrn Kaiser des Städtischen Gymnasium Laurentianum Arnsberg den Fachbereich Chemie des Berufskollegs Olsberg.
Chemieunterricht einmal anders, denn im Berufskolleg herrschen völlig andere Voraussetzungen. Nach einer kurzen Einweisung ging es auch schon los. Die Apparatur wurde aufgebaut, gefüllt und dann konnte das Produkt, ein Birnenaromastoff, gekocht werden. Die Damen und Herren waren begeistert und motiviert bei der Sache. Während im Unterricht, die Inhalte theoretisch und im kleinen Maßstab praktisch erarbeitet werden können, bietet der Besuch am Berufskolleg die Möglichkeit mit Ausreichend Material und Platz mit einem Partner zu arbeiten.
Es sollte jedoch nicht nur der Aromastoff synthetisiert, sondern auch analysiert werden. So wurde neben der Dichte noch der Brechungsindex bestimmt und ein Infrarotspektrum (IR-Spektrum) aufgenommen.
Die Auswertung ergab, dass die Teilnehmenden nicht nur eine hohe Ausbeute erwirtschaftet hatten, sondern das die Produkte von großer Reinheit waren.
Nach ca. 6 Stunden machte sich die Gruppe begeistert und mit vielen Eindrücken auf den Rückweg.
Ein Dank gilt dem Team vom Berufskolleg Olsberg um Herrn Disse und Frau Degenhardt, die alles exzellent organisiert und durchgeführt haben.
 

40 Jahre Jochgrimm!

Zur Zeit ist unser Jahrgang Ef am Jochgrimm und genießt Zusammensein, Ski fahren, Wetter und Natur. Das passiert jetzt schon 40 Jahre lang - so viele Schüler*innen blicken zurück auf unvergessliche Erlebnisse. 

Naturschutz (BnE)

Hurra, endlich können wir einziehen!
Nach wochenlangem Werkeln an den Eulenkästen konnten die Schüler*innen der Naturschutz AG „Laurentianer Luchse“ die ersten vier Steinkauzkästen an ausgewählten Obstbäumen befestigen. Zusammen mit dem Eulenexperten Siegfried Franke vom NABU wurde uns die Pflege der Nisthöhlen und die Lebensweise der Steinkäuze nähergebracht, die mit ca. 8000 Brutpaaren in Deutschland auf der Vorwarnliste der bedrohten Tierarten stehen.
Nun ist es endlich soweit, und die plüschigen Gesellen können ihre mit viel Liebe und Geschick angefertigten Villen beziehen.
Ein großes Dankeschön an alle helfenden Hände!

Die unlangweiligste Schule

Einige Kinder berichten uns fasziniert von dieser Buchreihe. Deswegen schenken wir unseren fünften Klassen jeweils den gesamten Band und hoffen, sie haben Spaß beim Lesen!

 

  • Zusammen stark sein

    Unser Leitansatz, Potentiale zu entdecken und Talente zu fördern, benötigt ein dichtes Netz an Konzepten. Grundlegend erreichen wir den ersten
    Read More
  • Talente fördern

    Wir begleiten unsere Schülerinnen und Schüler von der fünften Klasse bis zum Abitur sehr intensiv. Während dieser Zeit steht nicht
    Read More
  • Miteinander digital

    Lernmanagementsystem, Messanger und digitale Organisation - im Zentrum aber steht das Zusammensein Schule muss die Digitalisierung annehmen und selbstverständlich mit der
    Read More

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.